Khasi

04/11/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Ausgerechnet in Indien, das wir als frauenfeindlich kennen (Witwenverbrennungen. Tötung weiblicher Föten), gibt es im Norden ein Volk mit ’16 Clans‘, in dem die ’natürliche Ordnung‘ von den Müttern ausgeht. Sie sind das Oberhaupt, die Erben, die ‚Hohepriesterinnen‘. Männer ordnen sich ihnen unter, ohne das sie sich unterdrückt fühlen. http://de.wikipedia.org/wiki/Khasi_(Ethnie) 

Eigentlich hätte ich mir ja gerne wie in China die Ethnie angeguckt, die Khasi. Dieses ehemals matriarchale volk ist heute zwar größtenteils christianisert, aber sie haben noch viele Bräuche, die interessant sind. 

Als das Britische Empire Indien kolonisierte, stärkten die britischen Beamten gezielt die männlichen Häuptlinge, um die Autorität der Sippenmütter zu untergraben und an Einfluss zu gewinnen.

Wie in süd-China gibt es hier auch noch Regionen, in denen nach wie vor die Sitte der Besuchsehe (Walking Marriage) existiert und die jüngste Tochter die beste schulische Ausbildung bekommt, was auf ein gewisses Fortbestehen der ursprünglichen Sozialstruktur hindeutet. Die Sippenzugehörigkeit wird nach wie vor über die Mutterlinie vererbt.

http://www.indianetzone.com/2/khasis_tribals.htm

Advertisements

Tagged:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Khasi auf Kirke's Blog.

Meta