Sen Binayak und die groesste Demokratie der Welt

07/01/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Bisher dachte ich immer der indische Staat waere von anderem Format als der chinesische. Je laenger ich hier bin und die Zeitungen verfolge, umso mehr zeigt sich, dass auch dieser Staat sehr repressiv gegen die Intellektuellen in der indischen Gesellschaft vorgeht.  Vor allem als Maoisten Sympathisant zu gelten ist  in diesem Land sehr gefährlich. Der Sozialarbeiter, und Menschenrechtsaktivist Sen Binayak

http://en.wikipedia.org/wiki/Binayak_Sen

ist wegen „diesem Vergehen“ seit 2008 eingelocht und alle Petitionen von Menschenrechtsorganisationen und auch von 22 Nobelpreistraegern helfen nichts. Das einzige was positiv ist, die indischen Zeitungen äussern sich s e h r kritisch darüber und das scheint möglich zu sein.  Allerdings steigen auch die Repressionen z. B. gegen Arundhati Roy, eine Schriftstellerin, die sich stark fuer Sen eingesetzt hat und die ich schon seit ihrem Welterfolg 2008 bewundere.

https://kirkes.wordpress.com/2010/10/31/arundhati-roy/

Aehnlich wie der chinesische Staat kennt auch der  indische gegen vor allem gegen Abtrennungsbestrebungen kein Pardon auch wenn er sich gerne mit dem Titel „grösste Demokratie der Welt schmueckt

http://newfrontworld.com/2011/01/05/binayak-sen-%e2%80%93-gandhi-of-our-era/

http://feministphilosophers.wordpress.com/2010/12/01/does-criticizing-india-count-as-sedition-arundhati-roy-will-find-out/

Advertisements

Tagged:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Sen Binayak und die groesste Demokratie der Welt auf Kirke's Blog.

Meta