Kumily: da wo der Pfeffer waechst

21/01/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Wir verliessen Ms Alice unsere liebe Gastgeberin in Alleppy gestern morgen um dahin zu fahren, wo der Pfeffer waechst.

Zuerst legten wir mit der Fähre ueber nach Kottayam. Dabei ging es wieder 2,5 Stunden die Backwaterskanäle entlang. Sie sind fuer die Einheimischen normale Strassen und man sieht schon mal einen Familienausflug wie den rechts, bunt und wunderschoen! Durch diese Wasserstrassen zu streifen, davon kann ich gar nicht genug bekommen!

Unsere Gastgeberin hatte mir erzählt, dass Kottayam, der Endpunkt der Fähre, die Heimatstadt von Arundhati Roy sei

https://kirkes.wordpress.com/2010/10/31/arundhati-roy/

und der Taxi-Fahrer, der uns zum Bus nach Kumily brachte, kannte sie auch gleich und erzählte, dass sie seine Nachbarin sei, jetzt aber hauptsächlich in Delhi lebe. Schade, ich haette sie gerne persönlich kennengelernt. Ihr Roman „Der Gott der kleinen Dinge“ hat mir vor einigen Jahren das ländliche Indien näher gebracht. Heute ist sie eine politische Aktivistin und wird durchaus von den Regierenden angefeindet.

Wir setzten uns anschliessend mal wieder in den Einheimischen-Bus und fuhren die nächsten 4,5 Stunden durch eine herrliche Landschaft. Es gab Kautschukbäume, die alle etwas mitgenommen wirken, weil ihnen dauernd Saft abgezapft wird, Teeplantagen und an vielen vielen Bäumen rankte die Pfefferpflanze hoch (siehe links). Eine schoene fruchtbare huegelige Landschaft, dabei ist es viel kuehler als an der See.

Der Ort Kumily liegt am Periyar Wildlife Sanctuary und ist mit Touristen aus aller Welt überlaufen. Wir haben aber gleich ne gute Unterkunft mit Blick auf den Periyar Wildlife Park bekommen. Unsere Nachbarn sind zwei junge Israelinnen, die 4 Monate frei haben und durch Indien gondeln.

Hier unsere Unterkunft

www.keralahouseperiyar.com

Die Unterkunft liegt direkt am Park und man kann vom Balkon aus die Tiere des Periyar Wildlife Parks beobachten.

Wir können sie sehr empfehlen.

Hier noch ein Link zu einem schönen Pepper-Blog:

http://thescottishcafe.wordpress.com/2011/08/12/wynad-pepper/

Advertisements

Tagged:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kumily: da wo der Pfeffer waechst auf Kirke's Blog.

Meta