das fliegende Auto

16/02/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Es klingt seltsam, aber ich habe das „zurückgebliebene“ Indien wirklich als sehr innovativ erlebt.

http://ramanan50.wordpress.com/2011/02/16/indian-invents-a-flying-car/

Damit meine ich nicht nur den Erfindungsreichtum, der aus Armut abzuleiten ist, wie das Jugaad

http://en.wikipedia.org/wiki/Jugaad

was  ein indischer Ausdruck für ein Fahrzeug im ländlichen Indien ist, das äußerst „kreativ“ und äußerst  kostengünstig zusammengebaut ist,  sondern auch die Geschwindigkeit mit der Firmen wie makemytrip und Orchid von Indern für den internationalen Markt hochgezogen werden.

http://www.orchidpharma.com/

http://siva-in.jobstreet.com/_profile/previewProfile.asp?advertiser_id=20063

http://www.makemytrip.com/

Was wir nicht gesehen haben, war ein Tata Nano

Dieses 1 Lakh-Auto (entspricht ca 1660 Euro)  wurde ja spezielle für den indischen Markt konzipiert.

http://tatanano.inservices.tatamotors.com

/tatamotors/

Allerdings ist in den Medien wie z. B. der Indian Times oft die Rede davon.  Sie wollen jetzt auch Nano-ETWs, d. h. besonders kostengünstige Eigentumswohnungen bauen.

Advertisements

Tagged:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan das fliegende Auto auf Kirke's Blog.

Meta