die wahre Merkel

14/05/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich ist Merkel doch gar nicht so unverständlich.

Sie hat einen wachen Geist und eine linke Vergangenheit (wenn auch notgedrungen durch eine Adoleszenz in Ostdeutschland). In der grossen Koalition war sei an der richtigen Stelle als Kanzlerin. In der rechten Koalition mußte sie sich immer mehr mit den Ansprüchen ihrer rechten Klientel auseinandersetzen und gab dem schließlich als gute Moderatoren an einigen Stellen nach. Wo sie es tat, hat sie immer verloren. Zuletzt durch das Unglück in Fukushima bei der Verlängerung der Atom-Laufzeiten.

Dazwischen gab sie dann ihre Moderatorenrolle auf und entscheidet, wie sie ohne Parteiinteressen immer entschieden hätte. Sie ist anerkannt und hat nichts mehr zu verlieren.

Als Mappus seinen Stuhl räumen musste, wurde sie in den eigenen Reihen stark hinterfragt. Und daraus hat sie natuerlich gelernt. Wie immer in der Demokratie wird nur der kurzfristige und kurzsichtige Aspekt von Bedeutung sein, werden große Muster ohne Bedeutung bleiben.

So macht sie jetzt Familienpolitik und das kommt an. Die wesentlichen Dinge bleiben liegen und werden, wenn sie heiss geworden sind, entschieden.

Das ist etwas was China besser kann: langfristig denken

Wie soll man da an unserem System nicht zweifeln?

Advertisements

Tagged:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan die wahre Merkel auf Kirke's Blog.

Meta