Wir sind Spätlinge

02/07/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Die Weltkarte von 2011 hat wenig Ähnlichkeit mit der Weltkarte von 1911.

Die Nationalstaaten des Westens haben sich zu zwei Halb-Universalstaaten in Europa und Nordamerika gruppiert.

In dem Maße, wie die Welt ihre westliche Phase hinter sich läßt, zerfallen die Teleologien, die für die späte westliche Zivilisation typisch waren und an ihre Stelle treten Religion und andere kulturelle Formationen

Das wird verständlich, wenn man Huntington liest.

Es ist eine provinzielle Einbildung des Westens, die europäische Kultur des Westens sei jetzt die universelle Weltkultur. Nichts könnte falscher sein.

Huntington zeigt in seinem berühmten Buch „Clash of Civilisation“ den Krieg der Ideen auf, die das 21.Jahrhundert bestimmen könnten. Er wurde sehr angegriffen und einiges ist auch nicht ganz konsistent. Aber ist das wichtig?

Ist es nicht auch für den Westen gut, dass seine Monopolsituation, die ja eine grosse Dekadenz zur Folge hatte, endet und langsam wieder Bewegung in die Sache kommt?

„Shifting Powers“ ist eine der Konsequenzen. Wollen wir denn wirklich weiter wie bisher uns dem Finanzschaum aus Bits und Bytes ausliefern? Wollen nicht auch wir uns nach etwas anderem umsehen?

Können uns dabei nicht Gesellschaften, die wir in der Vergangenheit überrannt und nicht besonders geachtet haben, helfen?

Mein Vorschlag wäre diese Ideen so zu betrachten, wie den Apfelbaum in einem abgelegenen Garten, der eine seltene Sorte von Früchten trägt, die wir bisher in unserem industriellen Obstbau negiert haben.

Advertisements

Tagged:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wir sind Spätlinge auf Kirke's Blog.

Meta