junges altes Moldawien

29/09/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Angekommen in Moldawien. Das Land wirkt sehr landwirtschaftlich gepraegt und die Hauptstadt auf den ersten Blick mondän.

Aber man vermutet nicht, das ärmste Land Europas vor sich zu haben. Wenn man sich das Banner mit Fotos aus Chişinău, der Hauptstadt anschaut, dann hält es den Vergleich mit anderen kleinen westeuropäischen Städten durchaus stand. Die Bauten sind ja recht prächtig und an der einen oder anderen Botschaft und an den Regierungsgebäude kommt man auch vorbei – von den orthodoxen Kirchen ganz zu schweigen, die ja immer eine gewisse Pracht ausstrahlen. Moldova hat in seiner Vergangenheit immer eine Rolle in Europa gespielt. Zwar meist nur eine Randrolle, haber immerhin. Es gab auch Zeiten in denen es sehr geschichtsträchtig war.

Jetzt ist es allerdings sehr an den Rand gedrängt, das junge alte Land – „jung“ deshalb, da es 1991 aus der UDSSR hervorgegangen ist – „alt“, da es eine reiche Tradition und bewegte Geschichte in Europa hat.

Alt ist auch der Weinanbau in dieser Gegend:

http://www.moldawien-info.de/html/weingeschichte.html

und schön dieses Filmchen, das so die Stimmung zwischen morbid und lebenslustig gut wiedergibt. Ich habe mich sehr wohlgefühlt da.

http://www.youtube.com/watch?v=WBB9TeaxWUY&feature=player_embedded

Advertisements

Tagged:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan junges altes Moldawien auf Kirke's Blog.

Meta