Ed Snowdon

01/07/2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin verblüfft, was da die letzten Wochen so ab geht. Wir haben auf einmal wieder einen Journalismus,der den Namen verdient und sich nicht nur daran aufgeilt hinter einem Christian Wulff herzuspionieren. Der Spiegel ist aus seinem Dornroeschenschlaf erwacht und Angelika Leuthaeuser-Schnarrenberger ist rehabilitiert. Bis dahin galt sie mit ihren Themen eher als langweilig.

Es wurde in den letzten Woche auch viel über Doppelmoral gesprochen und es stimmt ja auch:
Wenn man sich vorstellt, dass die Chinesen in die amerikanische Botschaft eindringen würden, um dort Wanzen zu platzieren. Hätten die Amerikaner dann gesagt, darüber muss man sich nicht groß aufregen, denn jeder Geheimdienst dieser Welt versucht, Intelligence zu sammeln?
Und ja, auf einmal gibt es Stimmen in Europa, die Obama auffordern, den Friedensnobelpreis zurueckzugeben.

Ja, man kann sich hinstellen und sagen, welch ein Schmierentheater! Aber das ist es nicht, was mich umtreibt.
Ed Snowdon hat uns einen grossen Dienst erwiesen. Ganz sicher! Und ich auch entsetzt, was Gauck zum Thema Freiheit da von sich gab. Trotzdem muss ich fragen?
Was hat Ed Snowdon, was die Anderen, die vorher schon warnten, die Buecherschreiber und sonstigen Leute nicht haben, so dass das Thema so in das Zentrum des Interesses rueckte?

Die Antwort ist, glaube ich einfach: Er lieferte eine unglaubliche emotionale Story nebenbei mit.
Flucht, Transitbereich Moskau, endlose Diskussuionen um Länder die Asyl bieten oder nicht.
Kein Krimi koennte spannender sein! Das ist der Stoff aus dem unsere moderne Welt gemacht ist:
Stories und Bilder, an die man emotional andocken kann.

Advertisements

Tagged:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ed Snowdon auf Kirke's Blog.

Meta