NEIN.Franziskus

29/11/2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Sahra Wagenknecht hat Papst Franziskus im denkwürdigen Gespräch mit Markus Lanz gelobt! Franziskus verkündet und l e b t in ihren Augen linkes Gedankengut.

So wohnt er im Vatikan im Gästehaus Santa Marta und nicht im Apostolischen Palast. Seit dem Tag seiner Wahl trägt er eine einfache weiße Soutane, darüber statt eines goldenen Kreuzes ein schlichtes Eisenkreuz. Programmatisch wählte der langjährige Erzbischof von Buenos Aires den Namen Franziskus – in Erinnerung an den Bettelmönch und Ordensgründer Franz von Assisi. Auch jenseits dieser Gesten der Bescheidenheit formuliert der neue Papst in leichten Abwandlungen immer wieder den gleichen Wunsch: „Wie sehr möchte ich eine arme Kirche und eine Kirche für die Armen.“

Wir müssen heute ein ,Nein zu einer Wirtschaft der Ausschließung und der Disparität der Einkommen‘ sagen. Diese Wirtschaft tötet.“

Die Menschheit erlebe eine historische Wende, so Franziskus weiter. „Die soziale Ungleichheit tritt immer klarer zutage. Man muss kämpfen, um zu leben – und oft wenig würdevoll zu leben.“

Allerdings belässt es der Papst nicht bei dieser Bestandsaufnahme, er identifiziert auch Schuldige. „Dieser epochale Wandel“, so schreibt Franziskus, sei verursacht worden durch enorme Sprünge im wissenschaftlichen Fortschritt und in technologischen Neuerungen. Darüber hinaus habe sich „eine Globalisierung der Gleichgültigkeit“ entwickelt. „Die Anbetung des antiken goldenen Kalbs hat eine neue und erbarmungslose Form gefunden im Fetischismus des Geldes und in der Diktatur einer Wirtschaft ohne Gesicht und ohne ein wirklich menschliches Ziel.“

Advertisements

Tagged:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan NEIN.Franziskus auf Kirke's Blog.

Meta